Network Security

AERAsec
Network Security
Dienstleistungen
FW-Revision
  • Sie setzen als Firewall Check Point NGX oder R70, R71 bzw. R75 ein? Diese Firewall ist komplex und oft ist es für Administratoren schwierig, den genauen Überblick zu behalten.
  • Sie haben in der Revision die Aufgabe, eine Installation und den täglichen Betrieb der Produkte von Check Point zu prüfen? In beiden Fällen erhalten Sie durch unsere Experten eine Unterstützung.
  • Seit 1995 arbeiten wir mit der Check Point FireWall-1, haben also seit über 15 Jahren und über alle Versionen Erfahrungen mit dieser Software gesammelt. Diese Erfahrungen beziehen sich einerseits auf Installation, Support und Troubleshooting, andererseits auf die Überprüfung sehr vieler produktiv eingesetzter Firewalls in unterschiedlichsten Größen und Branchen.
  • Die Überprüfung der vorhandenen Installation, produktiven Konfiguration und Betrieb sowie die Auswertung der Ergebnisse erfolgt manuell durch unsere Experten. Nur so haben wir dann auch die Möglichkeit, bei Bedarf auf Ihre speziellen Anforderungen und Fragen einzugehen.

    Dr. Matthias Leu, Geschäftsführer und Autor von den drei deutschsprachigen Standardwerken zur Check Point FireWall-1/VPN-1 führt auch selbst Überprüfungen durch (nähere Infos zu den Büchern unter www.fw-1.de).

  • Unser Angebot:
    • Prüfung der für das Security Gateway (Firewall) und das Security Management (SmartCenter) eingesetzten Systeme auf deren Zustand (Härtung, Aktualität, Konfiguration).
    • Prüfung der eingesetzten Produkte von Check Point auf Aktualität und korrekte Lizenzierung, auch für die seit R70 einzusetzenden Software Blades in Form von Management Blades, Gateway Blades und Service Blades.
    • Prüfung der Konfiguration der eingesetzten Software (Grundeinstellungen, Regeln, Objekte, User und Administratoren, Logging, Alarmierung).
    • Optional Auswertung und Analyse der Objekt- und Regelnutzung, basierend auf Logdaten. Zusätzlich auch Optimierung von Regelsätzen und Objekten.
    • Auswertung eines umfangreichen Fragenkataloges zu Organisation und Betrieb, den Sie zum Projektbeginn erhalten.
    • Ausführliche Dokumentation mit Beurteilung der gewonnenen Ergebnisse und möglichen Verbesserungsvorschlägen.
    • Eigentlich selbstverständlich:
      Beachtung des Datenschutzes, Übergabe sämtlicher Daten nach Abschluss des Auftrags an Sie und sachgerechte Vernichtung der Daten bei uns.
  • Weitere Informationen finden Sie in diesem PDF-Dokument. Oder kontaktieren Sie uns direkt.